Auto Nachrichten Elektrisch

MG5 Electric: Wird das der Hit des Jahres?

Februar 21, 2022

Es ist ziemlich frustrierend, wenn Sie mit einem durchschnittlichen Einkommen ein lustiges, praktisches Elektroauto fahren möchten. Schließlich fallen viele neue Elektromodelle in höhere Klassen und sind für die breite Masse unerschwinglich. MG zielt mit vollelektrischen Modellen auf die Mittelklasse ab, die ein erstaunliches Preis-Leistungs-Verhältnis bieten. Vor allem der MG ZS EV macht in dieser Hinsicht einen großen Eindruck.

Nicht umsonst ist MG eine der am schnellsten wachsenden Automarken. Die Marke ist erst seit Oktober 2019 in Europa aktiv, aber im Jahr 2021 verdreifachte sich der Absatz auf 52.546 Autos und es sind bereits 400 Händler in 16 europäischen Ländern aktiv. Wir wussten bereits, dass MG sehr ehrgeizig ist. Aber der Erfolg stellt sich erst ein, wenn die Models beim Publikum ankommen und das scheint zu geschehen.

Jetzt zeigt MG alle europäischen Supermächte mit dem ersten bezahlbaren Elektro-Kombi mit allen Features, die man von einem Kombi aus dem C-Segment erwartet. Der neue MG5 Electric ist 4,60 Meter lang und hat einen Kofferraum von 479 Litern, der bei umgeklappten Rücksitzen (60/40) auf 1.367 Liter anwächst. Damit ist der MG5 Electric ein typisches Familienauto mit ausreichend Platz für die Familie, vergleichbar beispielsweise mit einem Opel Astra Sports Tourer. Außerdem gibt es im Innenraum 27 Staufächer, das Dach ist mit 75 kg belastbar und die maximale Anhängelast beträgt 500 kg. Damit ist der MG5 Electric für Dachbox und Fahrradträger geeignet.










Zwei Batterieversionen

Der MG5 Electric ist zunächst mit einer 61,1-kWh-Batterie (Long Range) erhältlich. Er hat eine Reichweite von 400 km (WLTP) und einen Elektromotor mit 115 kW (156 PS) Leistung und 280 Nm Drehmoment. Später kann man sich auch für die etwas günstigere „Standard Range“ mit 50,3-kWh-Akku und 320 km Reichweite (WLTP) entscheiden. Trotz geringerer Reichweite ist er mit einer Motorleistung von 130 kW (177 PS) etwas stärker.

Ebenfalls nicht unwichtig: Alle Versionen des MG5 Electric können an einer (öffentlichen) AC-Ladesäule mit einer Leistung von bis zu 11 kW laden. Sie eignen sich auch zum Schnellladen (DC) mit einer Leistung von bis zu 87 kW, womit die Batterie in ca. 40 Minuten auf 80 % aufgeladen werden kann. Damit erfüllt der in China gebaute Kombi alle zeitgemäßen Standards.










Zwei Versionen

Wie bei allen MG-Modellen ist die Reichweite des MG5 Electric so einfach wie möglich gehalten. Neben den beiden Batterievarianten stehen zwei Ausstattungslinien (Komfort und Luxus) und vier Außenfarben (Weiß, Schwarz, Rot und Silbergrau) zur Auswahl. Es ist zu erwarten, dass sich die meisten Kunden für die Comfort-Version entscheiden werden, da diese bereits recht umfangreich ausgestattet ist.

Sie erhalten eine Klimaanlage mit PM2.5-Luftfilter, LED-Scheinwerfer, LED-Rückleuchten, beheizbare Vordersitze, Einparkhilfe, ein digitales 7-Zoll-Kombiinstrument, ein Multifunktions-Lederlenkrad, 16-Zoll-Leichtmetallräder und schlüssellosen Zugang. In puncto Sicherheit können Sie auf neun intelligente Fahrerassistenzsysteme zählen, darunter Abstandsregeltempomat, Frontkollisionswarner mit automatischer Notbremsung, Spurhalteassistent und Stauassistent.

Wer sich für die teurere Luxury-Version entscheidet, bekommt alle Annehmlichkeiten des Comfort inklusive Klimaautomatik, 360-Grad-Parkkamera, automatisch abblendendem Innenspiegel, elektrisch verstellbarem Fahrersitz mit Lordosenstütze, Sitzbezügen aus Kunstleder und 17-Zoll-Leichtmetallfelgen Räder.










MG iSMART Lite

Modernes Infotainment darf heutzutage natürlich nicht fehlen und das weiß man auch bei MG. Deshalb ist jeder MG5 Electric auch serienmäßig mit MG iSMART Lite ausgestattet. Das neu entwickelte System wird über einen 10,25 Zoll großen Touchscreen bedient und verfügt über integrierte Navigation, Apple CarPlay, Android Auto, Bluetooth, vier USB-Anschlüsse und DAB+ Digitalradio. MG iSMART verbindet sich auch mit einer Smartphone-App, mit der Sie verschiedene Fahrzeugfunktionen fernsteuern und den Ladevorgang bequem von zu Hause aus einstellen und überwachen können.










Fahrzeug-zu-Ladung

Ebenfalls lustig zu erwähnen ist das Vehicle-to-Load-System (V2L). Ermöglicht der Batterie, Energie an ein externes elektrisches Gerät zu liefern. V2L verwendet ein Ladekabel mit einem Typ-2-Stecker, der auf der einen Seite in die Ladebuchse des Autos passt, und auf der anderen Seite eine Steckdosenleiste mit Haushaltssteckdosen.

Das V2L-System bietet eine Ladeleistung von 2.200 W und kann alle Arten von Elektrogeräten mit Strom versorgen. Denken Sie an eine Luftpumpe, einen Wasserkocher, eine Kühlbox, ein E-Bike, einen Laptop, einen Elektroroller und so weiter. Sie können sogar ein anderes Elektroauto aufladen, um beispielsweise einem EV-Fahrer zu helfen, wenn er mit leerer Batterie liegen zu bleiben droht. Das V2L-System ist beim MG5 Electric Standard und wir kennen es auch vom MG ZS EV und MG Marvel R Electric.










Preise MG5 Elektro

Der neue MG5 Electric ist ab März 2022 bei den niederländischen MG-Händlern von Van Mossel erhältlich. Es ist das vierte MG-Modell in der Reihe neben dem MG EHS Plug-in Hybrid, dem kürzlich neu gestalteten MG ZS EV und dem MG Marvel R Electric. Die untenstehenden Preise beinhalten 995 Euro Versandkosten.

MG5 Electric Standard Range Comfort – 33.985 Euro
MG5 Electric Standard Range Luxury – 35.485 Euro
MG5 Electric Long Range Comfort – 36.985 Euro
MG5 Electric Long Range Luxury – 38.485 Euro