BMW X1 xDrive25i (2020)

12 Aug 2021, 16:04  •  Rezension  •  Door koen

BMW hat kürzlich den X1 aufgefrischt. Um zu sehen, was es Neues gibt, steigen wir in den BMW X1 xDrive25i, den vielleicht teuersten BMW X1 der Niederlande. Der Preis dieses X1 xDrive25i entspricht sogar fast der Basisversion des BMW X5.

BMW X1 Änderungen

Wir kennen den BMW X1 als soliden, praktischen Allrounder mit Platz für fünf Personen. An dieser Basis hat BMW nicht herumgebastelt. BMW hat den X1 nur auf kosmetischer Ebene modifiziert. Aufgefrischte Scheinwerfer, leicht modifizierte Stoßfänger, eine leicht modifizierte Farbpalette und neue Raddesigns. Das sind die wichtigsten Änderungen an der X1-Reihe.

BMW X1 xDrive25i Kosten

Und von wie viel Geld reden wir? Den BMW X1 gibt es ab 44.697 Euro, dann bekommt man den Schlüssel zu einem sDrive 18i mit 140 PS starkem Dreizylinder-Turbo-Benziner. Einen BMW xDrive 20i mit 192 PS und Allradantrieb (xDrive) gibt es ab 53.585 Euro. Dann hast du auch einen X1 xDrive25e Benziner Plug-in. Er kostet 50.027 Euro und hat 220 PS und 385 Nm.

Der X1 xDrive25i ist etwas teurer. BMW verlangt dafür mindestens 61.989 Euro. Dies liegt zum Teil an höheren CO2-Emissionen, wodurch Sie auch mehr BPM abzapfen. Für diese Menge bekommt man den potentesten Benzinantrieb, denn mit 231 PS und 350 Nm erreicht man 100 km/h in 6,5 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 235 km/h.

BMW X1 xDrive25i Leistung

Ist das in den Niederlanden nicht zu viel des Guten? Vielleicht, aber was den Antriebsstrang des xDrive25i so großartig macht, ist die zusätzliche Leistungsreserve. Dank der Fülle an Peek-a-Boos ist das Überholen ein Kinderspiel. Darüber hinaus genießen Sie sanfte Beschleunigungen.

BMW Steptronic Automatikgetriebe

Die 231 PS stehen zwischen 5.000 und 6.000 U/min zur Verfügung. Das Drehmoment von 350 Nm steht bereits zwischen 1.450 und 4.500 U/min zur Verfügung. Ein Durchschlagen bis in die Spitzen der Drehzahlen macht daher keinen Sinn. Glücklicherweise versteht das auch das 8-Gang Steptronic Automatikgetriebe sehr gut. Es schaltet sehr schnell hoch, mit viel Flexibilität. Dadurch erfolgt die Beschleunigung nahezu ruckfrei.

BMW X1 Abschleppen

Soll man für das Anhängegewicht einen BMW X1 xDrive25i bestellen? Nicht unbedingt, denn das gebremste Anhängegewicht beträgt 2.000 Kilogramm, was dem Anhängegewicht des xDrive20i und xDrive20d entspricht. Wissen Sie, dass das Ziehen eines Wohnwagens mit diesem xDrive25i aufgrund der höheren Leistung und des höheren Drehmoments einfacher ist.

X1 xDrive25i Kraftstoffverbrauch

Der durchschnittliche Kraftstoffverbrauch während der Testfahrt beträgt etwa 6,4 l/100 km, das entspricht etwa 1 zu 15,6. Dank eines 61-Liter-Benzintanks können Sie mit einer Tankfüllung mehr als 900 Kilometer zurücklegen. Auf der Autobahn zeigt der Bordcomputer zeitweise sogar 1.050 Kilometer Reichweite bei einer konstanten Geschwindigkeit von 105 km/h an. Es ist daher durchaus möglich, längere Distanzen in einem Zug zu überbrücken.

Komfortables Langstreckenauto

Langes Sitzen im BMW X1 ist kein Problem. Das Fahrwerk ist ausreichend komfortabel und die Lenkung ist angenehm schwergängig. Allerdings sind die Stühle etwas schmal und kurz, sodass der Oberkörper und das Gesäß manchmal nur eingeschränkt unterstützt werden. Der Innenraum im X1 ist in Ordnung. Es ist nicht das geräumigste im Fond, aber man kann – auch als Erwachsener – ein paar Stunden hintereinander durchhalten.

BMW X1 xDrive25i Optionen

Wenn Sie einen BMW kaufen, können Sie auf eine umfangreiche Liste von Optionen zählen, um Ihr Auto weiter zu personalisieren. Der X1 ist keine Ausnahme. Die Party geht erst los, wenn Sie 61.989 Euro für dieses xDrive25i klopfen. Mit verschiedenen Optionen kann dieser Preis sehr schnell in astronomische Höhen steigen. Dieser X1 hat die folgenden Optionen:

Wagenfarbe Storm Bay metallic: 1.550 Euro
19-Zoll-Y-Speichen-Bitone-Räder: 1.772 Euro
Schwarzes ‚Dakota‘-Leder: 1.815 Euro
M Sportlenkrad: 427 Euro
High Executive-Paket: 4.994 Euro
Glas-Panoramadach: 1.334 Euro
Extra getöntes Glas hinten: 427 Euro
Klapptische für Rücksitze: 267 Euro
Sportsitze für: 533 Euro
Adaptives Fahrwerk: 533 Euro
Schwarze BMW Individual Shadow Line Zierleisten: 373 Euro
Komfortzugang: 427 Euro
Rückfahrkamera: 427 Euro
Lichtpaket: 427 Euro
Park Distance Control hinten: 480 Euro
Fahrassistent Plus: 1.602 Euro
Adaptive LED-Scheinwerfer: 1.494 Euro
Smartphone-Integration: 320 Euro
Kabelloses Telefonladegerät: 427 Euro
Harman-Kardon-Soundsystem: 854 Euro
Verstellbare Rückbank: 373 Euro
Elektrisch verstellbare Vordersitze: 1.014 Euro
Der Endpreis

Alles in allem hat dieser BMW X1 Optionen für mehr als 18.000 Euro. Damit hat dieses Testauto einen Preis von 82.289 Euro. Damit zeigt dieser X1 tatsächlich, was der X1 zu bieten hat, wenn Sie ihn voll beladen bestellt haben. Zugegeben, es ist viel Geld. Sie haben einen BMW X3 xDrive30e mit 292 PS und 420 Nm ab 62.306 Euro. Sie haben noch genug Geld für schöne Optionen.

Fazit

Abgesehen vom Preis ist dieser BMW X1 xDrive25i einfach ein sehr feines und ausgereiftes Familien-SUV. Es ist sicherlich einer der besser fahrenden kompakten Frequenzweichen. Auch die Infotainment-Ausstattung ist vollkommen in Ordnung und die Innenausstattung auf hohem Niveau.

Der teuerste BMW X1 in den Niederlanden!? – AutoRAI-Fernseher

Share Tweet Share Share E-Mail
Bovag logo
  • Klantbeoordeling 8,2
  • Altijd BOVAG Garantie
  • 10.500 aangesloten BOVAG garages
  • Heldere All-in prijzen